Können Zink- und Magnesiumpräparate gleichzeitig eingenommen werden?

Ja, es gibt keine Hinweise, dass sich Magnesium und Zink in den üblichen Dosierungsbereichen bei der Aufnahme aus dem Darm in den Körper behindern. Eine gleichzeitige Einnahme ist deshalb unproblematisch.