Können Zink- und Magnesiumpräparate gleichzeitig eingenommen werden?

Ja; es gibt keine Hinweise, dass sich Magnesium und Zink in den üblichen Dosierungsbereichen bei der Aufnahme aus dem Darm in den Körper behindern. Eine gleichzeitige Einnahme ist deshalb unproblematisch.